Für mehr Freude in der Freizeit

Schüssel, am Waldstein
Schüssel, am Waldstein
Asenturm, mit Einkehrmöglichkeit
Asenturm, mit Einkehrmöglichkeit

Luisenburg

Naturbühne, Felsenlabyrinth, Kösseine

Südlich der Kreisstadt Wunsiedel erhebt  sich die Luisenburg. Eine Anhöhe auf der sich eine einmalige Felsenlandschaft befindet, das Felsenlabyrinth.

Auf der Luisenburg befindet sich Deutschlands älteste Freilichtbühne.Es werden Theaterstücke und Musikabende aufgeführt.

Im Sommer ist der große Parkplatz an der Luisenburg Ausgangspunkt für Wanderungen und im Winter für Ski- Loipenbenutzer.

 

 

 

 

 

Waldstein

Ruine, Schüssel, Bärenfang, Teufelstisch, Saalequelle, Waldsteinhaus

Der große Waldstein ist ein Berg im nördlichen Fichtelgebirgshufeisen. Im Gipfelbereich bestehen mächtige Felsentürme und ein Mischwald mit altem Baumbestand. Markierte Wanderwege führen aus allen Richtungen zum Berg.

Von Sparneck oder Weißenstadt führen öffentliche Strassen bis zum Gipfel-

bereich wo das bewirtschaftete Waldsteinhaus steht.

 

Ochsenkopf

Seilbahn, Asenturm

Der Ochsenkopf ist der zweithöchste Berg des Fichtelgebirges mit einer Höhe von 1024 Metern.Der höchste Berg ist der Schneeberg 1053 m hoch.

Zum Gipfel des Ochsenkopfs führen gut beschilderte Wanderwege oder die Seilschwebebahn von Fleckl oder Bischofsgrün aus hinauf. Von hier haben sie, bei schönen Wetter, einen herrlichen Blick auf die Region.

Der Ochsenkopf bietet Spannung und Spass für jeden Geschmack. Skipisten (Ochsenkopf Nord und Süd) Sommerrodelbahn,  Alpine Coater (ganzjährig), Mountainbike-Trails, Zipline-Park und vieles mehr.  Am Bergrestaurant Asenturm haben sie die möglichkeit zur Einkehr - Frankens höchst gelegenem Gasthaus.


Schneemann Jakob, in Bischofsgrün
Schneemann Jakob, in Bischofsgrün

Nur 14 km entfernt von Oberschieda liegt das Siebenquell GesundZeitResort in Weißenstadt. In medizinisch wirksamer Konzentration wirken natürliche Radonvorkommen bei Bädern und Inhalationstherapien auf das menschliche Immunsystem.Aus der eigenen fast 2000 Meter Tiefen Bohrung  wird das fluorithaltige Schwefel-Thermalwasser gefördert.

 

In Bad Alexandersbad befindet sich ein topmodernes Mineral- und Moorheilbad unter dem Namen Alexbad. Die Luisenquelle mit ihrem Heilwasser und das renovierte Schloss mit dem Wasserspiel bieten Erholung im kleinsten Heilbad Bayerns.Hier ist auch seit kurzem der Bundesverband der Osteopathie beheimatet.

 

Bayreuth, die Wagnerstadt, hat mit der Lohengrintherme einen wahren Jungbrunnen. Das Thermalwasser der Friedrichsquelle hat einen hohen Gehalt an natürlichen Mineralien, was sich positiv auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt.

 

Die angebotenen Kneipbehandlungen in Bad Berneck können sich auch als Gesundheit zum Mitnehmen bezeichnen.Was hier einmal gelernt wurde, steht ihnen zuhause zur Gesundheitsförderung zur verfügung.

 

 

Bischofsgrün

eingerahmt von den beiden höchsten Bergen im Fichtelgebirge, dem Schneeberg (1053m) und den Ochsenkopf (1024m) bietet der Heilklimatische Kurort Wander- und Wintersport in 680 m Höhe Urlaub zu jeder Jahreszeit